Unsere Angebote für deutsche Hochschulen





Möchten Sie auch Ihr internationales Hochschulmarketing verbessern, ihre Website auf ein anderes Level heben oder noch mehr passende Studierende aus dem Ausland für sich gewinnen? Dann sind unsere Dienstleistungen für Sie genau das Richtige! Denn MyGermanUniversity bietet deutsche Hochschulen eine Reihe von individuell abgestimmten Leistungen an!





A) Audit “Internationales Hochschulmarketing Digital”





In Ergänzung zum HRK-Audit „Internationalisierung der Hochschulen“ bieten wir eine eigene systemische Beratung an, die den Hochschulen bei der Weiterentwicklung ihres internationalen Hochschulmarketings und beim Aufbau einer Digitalisierungsstrategie in diesem Bereich hilft. Unser Audit reagiert auf die Erkenntnisse, die in den einschlägigen Studien von GATE-Germany (zuletzt durch die Publikation “Internationales Marketing an deutschen Hochschulen. Strukturen und Prozesse”, 2017) dokumentiert sind: Die meisten deutschen Hochschulen (auch solche, die bereits das HRK-Audit durchlaufen haben), verfügen über keine Digitalisierungsstrategie im Bereich “Internationalisierung” und betreiben keine Erfolgs- und Wirkungskontrolle ihrer internationalen Marketingaktivitäten.





B) Audit “Website für internationale Zielgruppen”





Die englischsprachige Website gehört zu den wichtigsten Instrumenten im internationalen Hochschulmarketing. Für Bildungsausländer ist sie weiterhin die erste Anlaufstelle, um sich zu informieren. Die meisten deutschen Hochschulen tun sich dennoch schwer, eine ansprechende und funktionale Website für ihre internationalen Zielgruppen zu erstellen. Noch immer gleichen viele englischsprachige Seiten einem Labyrinth, in dem sich internationale Studierende schon bald verloren fühlen. Die Empfehlungen von GATE-Germany zur Verbesserung der englischen Hochschul-Websites (“Optimizing English-Language Websites for International Audiences”, 2014) haben in der Praxis nur wenig Wirkung entfaltet. Unser Audit setzt dort an, wo das HRK-Audit “Internationalisierung” aufhört: bei der praktischen Weiterentwicklung der internationalen Website. Neben unseren Erfahrungen aus elf Jahren DAAD-Tätigkeit fließen dabei moderne Analysemethoden aus den Bereich Usability und User Experience ein. So wie wir den User in den Mittelpunkt der Website-Entwicklung stellen, tun wir dies auch mit der Hochschule im Audit-Prozess. Wir wollen keine reine Lehre der perfekten Website ‘predigen’, sondern suchen gemeinsam mit allen Beteiligten nach passgenauen Lösungen für die Hochschule.





C) Workshops zur Schulung von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern





Geschultes Personal ist ein wesentlicher Schlüssel zum erfolgreichen Hochschulmarketing - zumal die Anforderungen in einer digitalisierten Welt deutlich gestiegen sind. Viele Hochschulen haben das Gefühl, die medialen Gewohnheiten der heute 18- bis 30jährigen nicht genügend zu kennen und kaum mit den Entwicklungen im Internet Schritt halten zu können... Um die verschiedenen Akteure des internationalen Hochschulmarketings für die digitalen Herausforderungen fit zu machen, bieten wir verschiedene Workshops an: Unsere Stärke liegt darin, anwendbares Praxiswissen auf der Basis neuester Theorie und Techniken zu vermitteln. Dabei passen wir uns flexibel an die Vorkenntnisse der Teilnehmerinnen und Teilnehmer an. Unsere Workshops (jeweils 1,5 Tage) sind für alle Beteiligten im Bereich Internationalisierung geeignet: von den Mitgliedern der Hochschulleitung, über das akademische Auslandsamt und die Studienberatung bis hin zu den Marketing-Beauftragten einzelner Studiengänge. Die Angebote lassen sich separat buchen und unterschiedlich kombinieren.




  • Workshop 1): Strategisches Online-Marketing



• Kompass im Marketing-Dschungel: Grundlagen strategischen Marketings
• Wer sind unsere Kunden und wie ticken sie? Marktsegmente, Customer Personas, Bedürfnisse der Kunden, Product Market Fit
• Wer sind wir selbst und wer wollen wir sein? Value Proposition, Unique Selling Proposition, Markenbildung
• Vom Erstkontakt bis zur Einschreibung: der “Funnel” im Hochschulmarketing
• Wo begegnen uns unsere Kunden? Touchpoints und Customer Journey
• Was messen wir eigentlich? Key Performance Indicators (KPIs), Benchmarks



  • Workshop 2): Facebook-Marketing



• Grundlagen optimieren: Profilbild, Header, Beschreibung, Call-To-Action-Button
• Was macht einen Content erfolgreich? Formate, Ansprache, Tricks
• Wie messen wir unseren Erfolg und was sind gute Zahlen? Auswertungen von Fans, Reichweiten, Interaktionen, Benchmarks etc.
• Der direkteste Weg zum Kunden: den Facebook Messenger effizient einsetzen
• Wie können wir auf Facebook erfolgreich werben? Facebook Ads-Formate, Kampagnenziele, AB-Testing
• Ein äußerst hilfreicher Code-Schnipsel: den Facebook Pixel zielgerichtet und rechtssicher einsetzen
• Wie wir mehr über unsere Kunden erfahren: Custom Audiences, Lookalike Audiences
• Ausblick auf andere Social Media: Instagram, Snapchat & Co.



  • Workshop 3): Instagram-Marketing



• Grundlagen optimieren: Profilbild, Header, Beschreibung, Links, Portfolio
• Was macht einen Content erfolgreich? Formate (Bilder, Stories, IGTV), Ansprache, Hashtags
• Best Practices
• Wie messen wir unseren Erfolg und was sind gute Zahlen? Auswertungen von Fans, Reichweiten, Interaktionen, Benchmarks etc.
• Der direkteste Weg zum Kunden: Instagram Direct Messenging effizient einsetzen
• Wie können wir auf Instagram erfolgreich werben? Instagram Ads-Formate (Photos, Videos, Carusel, Stories), Kampagnenziele, AB-Testing
• Ein äußerst hilfreicher Code-Schnipsel: den Facebook Pixel zielgerichtet und rechtssicher für Instagram Retargeting einsetzen
• Wie wir mehr über unsere Kunden erfahren: Custom Audiences, Lookalike Audiences



  • Workshop 4): Erfolgreich Präsentieren (für Messen, Vorträge und Webinare)



• Am Kunden vorbei: Die größten Fehler beim Präsentieren
• Was macht unser Angebot eigentlich besonders? Den eigenen USP entwickeln (Unique Selling Proposition)
• Salz in der Suppe und andere Zutaten: Den Content strukturieren
• Menschen lieben Geschichten: Storytelling
• Keine Angst vor der Webinar-Technik: Mikrofon, Kamera, Beleuchtung
• Vor die Kamera! Professionell vor der Webcam agieren



  • Workshop 5): Website-Optimierung für Praktiker



• Einsichten gewinnen: Wie agieren Nutzer auf unserer Website?
• Den Nutzer verstehen: Was sind die Bedürfnisse unserer Zielgruppe?
• Erfolgreichen Content gestalten: Texte, Bilder, Videos
• Wie wird unsere Website besser gefunden? Suchmaschinen-Optimierung (SEO) für Praktiker
• Erfolg messen: Key Performance Indicators (KPIs)
• Mehrwert für Kunden und Hochschule schaffen: Landingpages & Co.
• Lohnt sich Google Adwords? Eine Einführung in Suchmaschinen-Werbung und Retargeting




Zu allen Themen bieten wir auch praktische Follow-up-Workshops an, die meist 4-6 Monate nach dem Auftakt stattfinden. Darin evaluieren wir gemeinsam mit den Teilnehmern die bisherige Umsetzung und geben Feedback für die weitere Verbesserung in der Praxis.





D) Webinare zur Rekrutierung internationaler Studierender





Webinare gehören zu den flexibelsten und effektivsten Instrumenten des internationalen Hochschulmarketings: Vom eigenen Büro aus erreichen Sie so Interessenten auf der ganzen Welt: persönlich, skalierbar (bis zu mehreren Tausend Teilnehmern) und im bevorzugten Medium der Zielgruppe (auf Wunsch auch als Facebook Live). Im Vergleich zu Hochschulmessen sind Webinare dabei deutlich günstiger (wenn man die effektiven Kosten einer Messe auf die Gespräche am Stand umrechnet) und vor allem besser steuer- und evaluierbar: Als Hochschule können Sie die Teilnehmer genauer auswählen (‘Targeting), erhalten vorab detaillierte Informationen und können auch danach weiter mit den Teilnehmern in Kontakt treten (z.B. für Follow-up-Webinare zur Bewerbung). Allerdings schrecken viele Hochschulen noch vor den Herausforderungen von Webinaren zurück: sei es, da sie die Technik fürchten (Software, Webcam, Mikro), kein geschultes Personal dafür haben oder nicht genügend Reichweite (Teilnehmer) aufbauen können.


Aus diesem Grund bieten wir ein Gesamtpaket zur Durchführung von Webinaren an. Da wir uns um die komplette Organisation kümmern, können Sie sich auf Ihre Stärke konzentrieren: die Präsentation Ihres Angebots und die Beantwortung spezifischer Fragen. Um alles andere kümmern wir uns: Wir garantieren eine Mindestanzahl von Teilnehmern (meist 200 bis 500, inkl. deren Bildungsdaten), moderieren das Webinar und vermitteln die Basics, beantworten allgemeine Fragen zum Hochschulstandort Deutschland und evaluieren den Erfolg. Auch um die technischen und rechtlichen Rahmenbedingungen (Software-Lizenzen, DSGVO-konforme Nutzervereinbarung) brauchen Sie sich nicht zu kümmern. Als Hochschule erhalten Sie im Nachgang zu den Webinaren die Möglichkeit, über MyGermanUniversity die Teilnehmer der Webinare per E-Mail über Ihre Angebote zu informieren.





Über uns Gründer




Wir beiden Gründer von MyGermanUniversity waren zuvor lange Jahre für den Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD) im Ausland tätig:




● Tobias Bargmann

hat von 2011 bis 2016 das DAAD-Informations-zentrum in Rom (Italien) geleitet.

● Stephan Paulini

war bis 2017 Gründungsdirektor des DAAD-Informationszentrums in Lima (Peru). Anschließend: Beratungs-tätigkeit für das Bayerische Hochschulzentrum für Latein-amerika (BAYLAT) und Baden-Württemberg International (bw-i).





Im Rahmen dieser Tätigkeiten haben wir uns eine umfangreiche Expertise im Bereich des internationalen Hochschulmarketings erarbeitet. Hierzu zählen u.a.


● Strategisches Marketing:

Verzahnung verschiedener On- und Offline-Instrumente, Gestaltung von Marketing-Funneln für verschiedene Zielgruppen,Berücksichtigung interkultureller Besonderheiten (Lateinamerika, Südeuropa)

● Relaunch von Webseiten:

Entwicklung der Website von DAAD Peru im Hinblick auf User Experience (Stephan Paulini)

● Social Media Marketing:

Organischer Aufbau eines Facebook-Kanals mit über 70.000 Followern in Peru (Stephan Paulini)

● Rekrutierungsmarketing:

Verdoppelung der Bewerberzahlen auf DAAD-Stipendien und Steigerung der Erfolgsquote in verschiedenen DAAD-Programmen (Tobias Bargmann)


Kontakt:

Wenn Sie Fragen haben oder ein persönliches Angebot haben möchten, rufen Sie uns bitte an oder schreiben uns:

Stephan Paulini
Paulini@MyGermanUniversity.com

Tel. 040-60 77 38 10